Menu
06102 321 9 445 Jetzt initiativ bewerben!
Job Helfer Initiativbewerbung

Initiativbewerbung

Ihr Initiativbewerbung - das wichtigste auf einen Blick:

Im Gegensatz zur einer Bewerbung auf eine bestimmte Stelle, bietet Ihnen die Initiativbewerbung ein breiteres Spektrum zur Darstellung IHRER Persönlichkeit und Fähigkeiten. Auf der anderer Seite verführt dies aber dazu, eine "Buchstabensuppe" an Informationen zu übermitteln, mit der der Lesende letztlich nichts anfangen kann.

Überlegen Sie sich, wie Sie z. B. Ihre persönlichen Stärken darstellen - aber bitte im Kontext Ihrer Zielrichtung. Hierzu ein Beispiel: Die Selbsteinschätzung

wird für eine Stelle im Vertrieb sinnvoll sein; für einen Techniker im 2nd-Level Support eher nicht.

Oft verleitet eine Initiativbewerbung dazu, alle Zeugnisse, Zertifikate etc. beizufügen. In unserer schnelllebigen Zeit sind Informationen, welche mehr als 10 Jahre zurückliegen, jedoch meist nicht mehr relevant. Eine Zertifizierung als Küchenplaner vor 12 Jahren dürfte zum einen hinfällig sein, da sowohl die damals verwendete Planungssoftware als auch das Produktportfolio der Hersteller sich zwischenzeitlich völlig gewandelt haben. Zum anderen sagt dieses Zertifikat nichts darüber aus, was Sie mit den erworbenen Kenntnissen - die nur die minimale, technische Grundlage der "Königsdisziplin Küchenplanung" darstellen - an beruflichen Erfolgen erzielen konnten. Hingegen kann eine Zertifizierung von CISCO, die gerade abgelaufen ist, Ihre (fast) aktuellen Kenntnisse der Netzwerktechnik untermauern; die Re-Zertifizierung bzw. die Übernahme der damit verbundenen Kosten kann mit dem neuen Arbeitgeber ausgehandelt werden.

Weitere Tipps zum Format Ihrer Bewerbung finden Sie hier!

Jetzt initiativ bewerben!